Süßholz – Ein Stück Bamberger Kulturgeschichte

Das Süßholz war für Bamberg über einen langen Zeitraum wirtschaftlich enorm wichtig. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde die Produktion aber Stück für Stück zurückgefahren und schließlich ganz eingestellt. Aktuell wird Süßholz in der Gärtnerstadt wieder angebaut und geerntet. In den Werkstätten der Lebenshilfe Bamberg werden dann kleine Produkte und Souvenirs hergestellt. Somit wurde ein Stück Bamberger Kulturgeschichte wieder zu neuem Leben erweckt.