Familienfreundliches Oberfranken: Die Hager-Villa in Buttenheim

Bei der diesjährigen 5. Auflage des Wettbewerbs „Familienfreundliches Oberfranken“ hat die Jury aus über 80 eingereichten oberfränkischen Projekten zwölf Nominierte ausgewählt.

 

Ziele des Wettbewerbs sind die Würdigung des Engagements verschiedener Akteure in Oberfranken für Familien, die Sammlung und Veröffentlichung von guten Beispielen und das Erzielen von Nachahmungseffekten. Der Wettbewerb soll das familienfreundliche Klima in Oberfranken stärken und als Standortfaktor für die Region herausstellen.

 

In der Kategorie „Hochschulen und Behörden“ stellen wir heute den folgenden Nominierten vor: Der Markt Buttenheim (Landkreis Bamberg) für das Projekt „Familien- und Begegnungszentrum ´Hager-Villa´“.

 

Die Vorstellung der Preisträger erfolgt im Rahmen eines Festakts am 3. Dezember in der Kongress- und Konzerthalle in Bamberg.