Coburg: Unterwegs mit Albert und Victoria

Coburger Blut fließt in nahezu allen europäischen Fürsten- und Königshäusern. Verantwortlich dafür ist die Heirat von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Queen Victoria von England – ein echter Coup im Jahr 1840. Beide würden heuer 200. Geburtstag feiern. Aber weil das ja nicht geht feiert einfach die Stadt Coburg. Und dafür brauchts natürlich ein passendes Königsdouble. Das ist jetzt gefunden und hatte am Wochenende seinen ersten großen Auftritt.