Die Bayreuther Festspiele: Alles anders im Jahr 2021!

Am Sonntag (25. Juli) beginnen die Bayreuther Richard Wagner Festspiele mit der Neuinszenierung des fliegenden Holländers. Erstmals in der Geschichte der Festspiele wird hier eine Frau am Dirigentenpult stehen. Das ist längst nicht die einzige Veränderung 2021. Es gibt keinen roten Premierenteppich und auch keinen traditionellen Staatsempfang, dafür ein neues Catering- und natürlich auch ein entsprechendes Hygienekonzept. Die Liste der prominenten Premierengäste ist etwas kürzer als gewohnt, wird aber trotzdem angeführt von Bundeskanzlerin Angela Merkel.