100-Millionen-Projekt in Münchberg: Klinikum wird erweitert

Der offizielle Startschuss für das 100-Millionen-Projekt ist in Münchberg im Landkreis Hof gefallen: Der Erweiterungsbau des Klinikums hat begonnen. Künftig befindet sich dort unter anderem die Zentrale Aufnahme, die Notaufnahme, Ambulanzen, eine Orthopädiepraxis, Radiologie, die Intensivstation, ein Labor- und Operationsbereich und das MVZ. Außerdem sollen auf dem Gelände Arzt- und Verwaltungsräume, eine Cafeteria und weitere Funktionsbereiche entstehen. Gefördert werden rund 67 Millionen Euro, beim Landkreis Hof verbleibt ein Eigenanteil von rund 30 Millionen Euro. Geplant sind in einem weiteren Bauabschnitt neue Bettenhäuser. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten und der Eröffnung wird spätestens 2025 gerechnet.