Samba-Festival: 200.000 Menschen feiern in Coburg

Nicht alle Brasilianer trauern wegen der historischen Fußballschmach gegen Deutschland. Viele lassen sich das Feiern nicht vermiesen und verwandeln Oberfranken wieder in einen südamerikanischen Hexenkessel – mit Rhythmus, Lebensfreude und – ja, dann doch auch viel nackter Haut. Unter die kaffeebraunen Schönheiten in Coburg hat sich auch unser zugegeben etwas blasser Andreas Heuberger gemischt.