Hof in Feierstimmung: Der 583. Schlappentag

Am heutigen Montag (1. Juni) wird in Hof zum 583. Mal der Schlappentag gefeiert. Für den Hofer Nationalfeiertag wurde auch heuer wieder ein spezielles Starkbier gebraut, das sogenannte Schlappenbier.

 

Der Schlappentag begann in der Früh traditionell mit dem Festumzug der Handwerker und Schützen durch die Stadt. Das Ziel war der Festplatz, wo das Schlappenbier dann in Strömen floss.

 

Bereits am gestrigen Sonntag warf der Schlappentag seine Schatten voraus. Vor dem Tag der Tage durften die Hofer selbst schießen und ihren Sieger beim Bürger-Schlappenschießen ermitteln. Voraussetzung war, dass man neben dem Gewehr auch Schlappen benutzt! Geschossen wurde mit einem aufgelegten Luftgewehr im Stehen. Gewertet wurde der beste Schuss.

 

Alles Weitere zum Hofer Nationalfeiertag im Bericht…