Forchheim: Annafest 2016 eröffnet

Die verschärfte Sicherheitslage bringt die Veranstalter von Großereignissen bundesweit ins Grübeln – auch in Oberfranken. Ein Beispiel: Das Annafest in Forchheim, wo sich bis 1. August geschätzte 500.000 Besucher vergnügen wollen. Der Bieranstich findet am Freitag fast zeitgleich zu den Ereignissen in München statt, die Menschen die sich zum Kellerwald begeben ahnen noch nichts von den vielen Verletzten und Toten. Sie verfolgen den ersten Bieranstich von Oberbürgermeister Uwe Kirschstein und ahnen nicht, welche Bedeutung dessen Appell  für ein friedliches Annafest bekommen wird. Andreas Heuberger hat sich unter die Feiernden gemischt.