Ausstellung in Coburg: Affektive Allianzen

Der Affekt, das ist eine Gemütserregung, die durch äußere Einflüsse ausgelöst werden kann. Wenn nun auf Schloss Callenberg bei Coburg zu einer Ausstellung geladen wird, die „Affektive Allianzen“ als Titel trägt, darf man gespannt sein. Diese Allianzen gehen nämlich Exponate aus der Dauerausstellung des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha mit Kunstwerken ein, für die die  Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg verantwortlich zeichnet. Die Künstlerinnen und Künstler aus der mittelfränkischen Metropole haben sich von Idylle auf Schloss Callenberg einfangen und treiben lassen – ganz affektiv eben.