Bayreuth: Abschied von Regierungspräsident Wenning

Der heutige Freitag (26. Februar) ist ein Tag, der in die Geschichte Oberfrankens eingehen wird. Zum einen, weil es an der Zeit ist, „Ade“ zu sagen: „Ade“ zu Wilhelm Wenning, der nach neun Jahren und zwei Monaten als Regierungspräsident in Oberfranken in den Ruhestand geht.

Und es ist Zeit „Grüß Gott“ zu sagen, „Grüß Gott“ zu seiner Nachfolgerin Heidrun Piwernetz. Die 53-jährige bringt schon mal eine gute Voraussetzung für das Amt mit – sie ist nämlich gebürtige Oberfränkin, stammt aus Bayreuth.

Was sie darüber hinaus als Regierungspräsidentin qualifiziert und wie Freunde und Weggefährten Wilhelm Wenning in der Bayreuther Stadthalle verabschieden – Andreas Heuberger berichtet.