Selb / Hohenberg: DICK. DÜNN. FETT. MAGER – Neue Porzellanikon-Sonderausstellung

Es ist mal wieder so weit: Sie haben sich zum Essen Gäste nach Hause eingeladen. Heutzutage was das Anrichten angeht meist nicht ganz so aufwändig: Vom Topf geht’s direkt auf den Teller, vielleicht brauchen Sie aber einige Spezialteile für internationale Gerichte.
Hätten Sie die Einladung vor über 100 Jahren ausgesprochen, hätte das ganz anders ausgesehen: Wer etwas auf sich hielt, der hatte auf jeden Fall ein oft über 100 Teile zählendes, aufwändig dekoriertes Service. Mit Terrinen, Saucièren, Ragout-Schalen, und und und. In Sachen Esskultur hat sich viel verändert über die letzten Jahrhunderte – und genau diesem Wandel widmet sich die neue Sonderausstellung im Selber Porzellanikon.